ABP-Socialabp-Instagram ABP-Socialabp-Twitter ABP-Socialabp-Clubhouse ABP-Socialabp-LinkedIN
Hyundai 2022
Logo von Act Beyond Profit unter narikahle.com in mit Farbverlauf von Tuerkis zu Lila mit drei Kreisen und dem Schriftzug "Act Beyond Profit" in der Mitte
#Mobilität #Social Innovation #Zukunft
Januar 8, 2022

Mobilität der Dinge: Wie Robotik unsere Mobilität erweitern kann… oder der Gedanke von Tech for Good in unserer Mobilität

Lesezeit:
4 Minuten
Beitrag zu:
Act Beyond Profit
AutorIn:
Dr. Nari Kahle
Share ↓
Mobilität der Dinge: Wie Robotik unsere Mobilität erweitern kann… oder der Gedanke von Tech for Good in unserer Mobilität
Primary Item (H2)

Die Grenzen unserer heutigen Mobilität

Mobilität ist ein wundervolles Gut, wenn es uns ermöglicht ein bestimmtes Ziel, einen Ort unserer Wahl oder eine Person zu erreichen, mit der wir uns treffen möchten. Im besten Falle verläuft der Weg zur Erreichung unseres gewünschten Ziels unproblematisch, wir nutzen die Zeit für eine Beschäftigung unserer Wahl oder aber genießen ein Gefühl der Freiheit, autonom und selbstständig unterwegs sein zu können.

Jedoch: Zu oft ist der Weg zum gewünschten Ziel problematisch. Vielleicht ist er umständlich, weil zu oft das Verkehrsmittel gewechselt werden muss. Vielleicht ist er teuer, weil wir es gerne komfortabel und schnell möchten. Vielleicht dauert es deutlich länger als geplant, weil wir ungeplant im Stau gelandet sind. Oder aber es ist uns gar nicht möglich, mobil zu sein – auf Grund von finanziellen, physischen, psychischen oder anderen Einschränkungen, die Gründe können vielfältig sein.

Zu lange haben wir bei den Herausforderungen unserer Mobilität weggesehen und in unserer Gesellschaft ignoriert, wenn es für einige schwieriger ist als für andere mobil unterwegs zu sein. Wir haben eine Erwartungshaltung entwickelt, dass eine Lösung gefunden werden muss, um an einem bestimmten Treffpunkt oder an einem Ort zu erscheinen – ohne zu fragen, ob uns das überhaupt möglich ist, ob Mobilitätsoptionen vorhanden sind und wie wir eigentlich planen, pünktlich am vereinbarten Ort anzukommen.

Doch vielleicht braucht es endlich einen Perspektivenwechsel: Nicht mehr die Frage danach, wie wir selbst zu einem Zielort kommen, sondern die Frage, wie das gewünschte Ziel auch ohne den Weg dorthin erreicht werden kann.

 

Einige Beispiele:

  • Wenn ein Weg zum weiter entfernten Supermarkt zu beschwerlich ist, wie lassen sich trotzdem Einkäufe erledigen?
  • Wenn ein Weg zur Arbeitsstelle nicht genommen werden kann, wie lässt sich trotzdem mit den Kolleg:innen gemeinsam arbeiten?
  • Wie kann eine Operation gelingen, wenn Patienten und Ärztin mehrere Tausend Kilometer trennen?
  • Und wie lassen sich gefährliche Gebiete beispielsweise während oder nach einer Naturkatastrophe sicher erreichen?

Hyundai’s Vision von einer Mobilität durch Robotik

Was bislang nach sehr entfernter Zukunft klang, scheint sich langsam konkreter abzuzeichnen. So verkündete der südkoreanische Automobilhersteller Hyundai kürzlich sein neues Konzept der Metamobilität mit dem Ziel: “Expanding Human Reach“ oder auch die Erweiterung unserer bisherigen Mobilität durch Robotik auf der CES 2022, dem vermutlich wichtigsten Tech- und Elektronik-Event der Welt.

Gemeinsam mit dem bekannten Robotikunternehmen Boston Dynamics, an dem Hyundai schon 2019 immerhin 80 Prozent der Anteil erwarb, arbeiten sie nun gemeinsam an einer mobilen Zukunft, die sich nicht mehr auf das Auto allein beschränkt:

So soll es zunehmend darum gehen, unbelebte Objekte mobil zu machen. „Denn in der zukünftigen Welt werden Sie Ihre Sachen nicht bewegen – sie werden sich um Sie herum bewegen“, so Dong Jin Hyun, Vizepräsident der Hyundai Motor Group und Leiter des Robotiklabors.[1]

Damit lassen sich Räume verändern und nach eigenem Belieben konfigurieren. Aber noch viel weiter gedacht, lassen sich komplett neue Mobilitätskonzepte vorstellen, die das, was wir benötigen zu uns bringen oder eine Übertragung ermöglichen.

  • Lebensmittel könnten uns trotz längerer Distanz gerade in ländlichen Gebieten erreichen, vielleicht sogar bis in das oberste Geschoss.
  • Eine gemeinsame Arbeit mit Kolleg:innen könnte sogar am gleichen Schreibtisch oder an den gleichen Maschinen möglich sein, auch wenn wir selbst nicht vor Ort sind.
  • Ärzt:innen könnten komplexe Operationen an vollkommen anderen Orten über Roboter vor Ort präzise steuern.
  • Oder Roboter könnten gefährliche Orte für uns testen, um sicherzustellen, dass sie wieder gefahrlos betreten werden können.

All dies könnten vollständig neue Optionen sein, wie wir Mobilität denken und leben.



Tech for Good als neue Chance für Mobilität

Tech for Good oder auch Tech for Purpose ist ein Grundgedanke, der mehr und mehr Unternehmen, Start-ups, NGOs aber auch Stiftungen und Universitäten begeistert. Dahinter liegt die Annahme, dass neue Technologien richtig genutzt einen immensen Beitrag dazu leisten können, globale Ungerechtigkeiten zu reduzieren und zu einer besseren Welt beizutragen. Dass digitale Technologie im besten Falle zu mehr Inklusion und soziale Gerechtigkeit wie auch Nachhaltigkeit beitragen kann.

Doch all dies erfordert einen Perspektivenwechsel. Ein Denken, von unseren gesellschaftlichen Problemen her kommend, um mit einem technischen Verständnis bahnbrechende technologische Innovationen so zu konzipieren, dass sie zuallererst dem Wohle der Gesellschaft als Ganze dient.

Wenn wir nun Mobilität aus einer Perspektive von Tech for Good denken, könnten wir zunehmend auch auf völlig neue Lösungen setzen. Nicht um bestehende Mobilität mit ihren bestehenden Ungerechtigkeiten zu optimieren, sondern Mobilität völlig neu zu gestalten. So dass wir genau die Lösungen finden, die unsere bestehende Mobilität erweitern und verbessern.


Mehr erfahren…

 

Für Hintergründe zur Ankündigung von Hyundai siehe:

 

Für mehr Beispiele rund um Tech for Good siehe:


Vielen Dank für dein Interesse und das Lesen des Beitrags!
Deine

Hallo, ich bin die Nari.

In meinem Blog zu "Act Beyond Profit" schreibe ich darüber, wie sich Wirtschaft sozialer und für den Menschen gestalten lässt. Hast Du Lust, über eine Veränderung der Wirtschaft nachzudenken?
Let's connect!
Ich bin Managerin, Autorin & Speaker
Initiatorin von
Act Beyond Profit
"Young Global Leader" des WEF
Mehr zu mir

Nari Kahle
"Moblität in Bewegung"

Jetzt bestellen!
In diesem Buch geht es um die Geschichten und Ideen von Machern und Mobilitäts-Revoluzzern, und darum, ausgewählte Entwicklungen und neue Lösungen von Mobilität zu bewerten, die gesellschaftlich besser sind als die, die wir bislang kennen.
ZUM BUCH
Infos & Shop

News

Aktuelle Entwicklungen rund um soziales Wirtschaften, soziale Startups & Unternehmen, Purpose & Profit übersichtlich zusammengestellt.
Aktuelles & News

Tools zur Umsetzung

Hier bekommst du kostenlosen Zugriff auf alle Tools und Anleitungen die ich erstellt habe, damit alle Ideen rund um das Thema Social Business, soziale Innovationen und Entrepreneurship leichter umgesetzt werden können.
Let's connect!

Warum den Beitrag mit anderen Teilen?

Ich hoffe, dir hat "Mobilität der Dinge: Wie Robotik unsere Mobilität erweitern kann… oder der Gedanke von Tech for Good in unserer Mobilität" zu den Themen #Mobilität #Social Innovation #Zukunft gefallen oder zumindest zum Nachdenken angeregt.
Damit die Ideen rund um soziale Nachhaltigkeit, nachhaltiges Wirtschaften, sozialen Geschäftsmodellen, Purpose und Zukunft eine größere Zielgruppe erreichen, würde ich mich sehr freuen, wenn du diesen Beitrag mit deinem Netzwerk teilen könntest.
Zum Teilen einfach auf einen der folgenden Buttons klicken, die dich zu dem jeweiligen Netzwerk bringen. Ich freue mich auch über jedes Feedback zu diesem Beitrag und freue mich auf einen Austausch zu diesen Themen!
Deine

Share & spread the idea!

Dieser Beitrag hat dir gefallen?
Dann wäre das vielleicht auch was für dich

Das wäre was für dich:

Das bin ich.

Tagsüber beschäftige ich mich als Managerin mit Mobilität, Transformation und Operational Excellence. Ich frage mich, was eine gute Führungskraft ausmacht, wie Teams bestmöglich zusammenarbeiten und eine neue Organisation bestmögliche Wirkung zeigt.
Doch darüber hinaus habe ich eine große Leidenschaft für alle Fragen rund um eine bessere Wirtschaft, um soziale Geschäftsmodelle und Innovationen. Über all das schreibe ich regelmäßig hier und freue mich über jeden Gedanken dazu.

Let's Connect

Mein Profil auf LinkedIn. Ich freue mich über alle Kontakte rund um Act Beyond Profit und seine Themen

Was gibt es noch?

Unter narikahle.com geht es um neue Anforderungen an Wirtschaft und Mobilität sowie eine bessere Zukunft für uns alle.

mobilisieren

begeistern

Logo von Nari Kahle mit Farbverlauf von Tuerkis zu Lila mit drei Kreisen und dem Schriftzug "Nari Kahle" in der Mitte und "nk" im Hintergrund
Das
Buch
Logo von Act Beyond Profit unter narikahle.com in mit Farbverlauf von Tuerkis zu Lila mit drei Kreisen und dem Schriftzug "Act Beyond Profit" in der Mitte
Im
Profil
Logo von Nari Kahle mit Farbverlauf von Tuerkis zu Lila mit drei Kreisen und dem Schriftzug "Nari Kahle" in der Mitte und "nk" im Hintergrund
Über
mich
Logo von Act Beyond Profit unter narikahle.com in mit Farbverlauf von Tuerkis zu Lila mit drei Kreisen und dem Schriftzug "Act Beyond Profit" in der Mitte
Der
Blog
Logo von Nari Kahle mit Farbverlauf von Tuerkis zu Lila mit drei Kreisen und dem Schriftzug "Nari Kahle" in der Mitte und "nk" im Hintergrund
In den
Medien
Logo von Act Beyond Profit unter narikahle.com in mit Farbverlauf von Tuerkis zu Lila mit drei Kreisen und dem Schriftzug "Act Beyond Profit" in der Mitte
News

Logo von Nari Kahle mit Farbverlauf von Tuerkis zu Lila mit drei Kreisen und dem Schriftzug "Nari Kahle" in der Mitte und "nk" im Hintergrund
Mein
Blog

Nari Kahle
Mobilität in Bewegung

Das Buch „Mobilität in Bewegung“: Von Mobilitäts-Revoluzzern mit Herz, sozialen Geschäftsmodellen und den großen Fragen der Mobilität für eine bessere Zukunft.
ZUm Buch

Act Beyond Profit
Im Profil

Wirtschaft und Soziales müssen für eine bessere Zukunft neu gedacht & gelebt werden - für langfristige Lösungen auf die wichtigsten globalen Herausforderungen.
Profil
Die wichtigsten Ziele von Act Beyond Profit wie nachhaltiges Wirtschaften und Nachhaltigkeit als Symbole auf einer Weltkugel mit Menschen

Nari Kahle
Über mich

Wer ich eigentlich bin, was meine Geschichte ist und warum ich eine große Leidenschaft für soziale und wirtschaftliche Themen habe. Wofür ich mich neben meiner Arbeit engagiere und warum ich das tue, was ich tue. Kurzum: Hier geht es darum, wo ich herkomme, was mein Werdegang ist und was mich antreibt.
Über Mich
Dr. Nari Kahle in einem Trike-Fahrrad als Symbol für nachhaltige Mobilität in einer smarten Stadt mit Menschen im Hintergrund

Act Beyond Profit
Der Blog

Der Blog zu den wichtigsten Themen, Ideen, Konzepte aber auch Tools rund um Social Business, Impact und ein besseres Wirtschaften.
Zum Blog
Der Blog Act Beyond Profit von Nari Kahle auf einem Monitor mit Kaffee und dem Buch Welt in Bewegung davor

Nari Kahle
In den Medien

Was mich zur Zeit beschäftigt, wo ich aktiv bin und wie das Buch aufgenommen wird: Hier geht es um aktuelle Vorträge, Diskussionen, Berichte und Gespräche in den Medien und damit um einen Überblick über das, was bei mir derzeit los ist – digital oder auch unterwegs.
Zu den News
Nari Kahle sitzt bei einer Podiumsdiskussion mit zwei Gästen auf Stühlen und redet über Act Beyond Profit

Act Beyond Profit
News & Artikel

Aktuelle Entwicklungen rund um soziales Wirtschaften, soziale Startups & Unternehmen, Purpose & Profit übersichtlich zusammengestellt.
News
Nachhaltigkeitziele von Act Beyond Profit mit Menschen die über soziales Wirtschaften diskutieren

Nari Kahle
Persönlicher Blog

Da ich gerne über Themen schreibe, die mich faszinieren, gibt es neben dem Blog „Act Beyond Profit“ auch einen persönlichen Teil. Hier geht es um all die anderen Themen rund um Wirtschaft, Soziales, Karriere, Führung, Zukunft und Innovation, die mich ganz persönlich beschäftigen, zum Nachdenken bringen, begeistern und die ich einfach gerne teilen möchte.
Zum Blog
Nari sitzt in einem Kaffee mit Laptop an einem Tisch und schreibt einen Beitrag für den Act Beyond Profit Blog

Kontakt & Social Media

Ob Vorständin oder Mitarbeiter, Gründerin oder Intrapreneur, Neugierige oder Experten: Lasst uns gemeinsam darüber sprechen, worum es in der Wirtschaft wirklich geht.

vernetzen

wirken

Hallo, ich bin die Nari.

Tagsüber beschäftige ich mich als Managerin mit Mobilität, Transformation und Strategieumsetzung. Ich frage mich, was eine gute Führungskraft ausmacht, wie Teams bestmöglich zusammenarbeiten und eine neue Organisation bestmögliche Wirkung zeigt.
Doch darüber hinaus habe ich eine große Leidenschaft für alle Fragen rund um eine bessere Wirtschaft, um soziale Geschäftsmodelle und Innovationen. Über all das schreibe ich regelmäßig hier und freue mich über jeden Gedanken dazu.
Falls dich diese Themen genauso begeistern wie mich, würde ich mich sehr freuen, wenn wir uns dazu austauschen. Was findest Du wichtig? Was ist deine Vision einer besseren Wirtschaft? Ich freue mich auf neue Bekanntschaften und spannende Gespräche!

LinkedIn

Warum ich aktiv auf LinkedIn bin: spannende Menschen aus allen Branchen, berufliche Vernetzung, interessante News & Meinungen
Zu LinkedIn

Instagram

Was mir an Instagram gefällt: Die etwas persönlicheren Momente, wodurch man andere noch etwas näher kennenlernt.
Zu Instagram

Twitter

Zugegeben, Twitter ist nicht ganz mein Medium. Aber die kurzen Tweets können auch spannend sein - gerade vor Ort bei Events.
Zu Twitter

Clubhouse

Derzeit ein Hype, ohne zu wissen, wie lange er bleiben wird. Eine Art Audio-Live-Streaming. Beobachten wir es gemeinsam?
Kontakt

David Alston, Digital Society Advocate

“Social media is not a media. The key is to listen, engage, and build relationships.”
Logo von Act Beyond Profit unter narikahle.com in mit Farbverlauf von Tuerkis zu Lila mit drei Kreisen und dem Schriftzug "Act Beyond Profit" in der MitteLogo von Nari Kahle mit Farbverlauf von Tuerkis zu Lila mit drei Kreisen und dem Schriftzug "Nari Kahle" in der Mitte und "nk" im Hintergrund
Was ist deine Vision einer besseren Wirtschaft? Ich freue mich auf neue Bekanntschaften und spannende Gespräche!
Kontakt
Deine
ÜBER MICHBUCHBLOGAct Beyond ProfitKontakt
Dr. Nari Kahle © 2019-2022
DatenschutzerklärungImpressumFotografie: Paul MeixnerWebstuff: merk!echt
Logo von Act Beyond Profit unter narikahle.com in mit Farbverlauf von Tuerkis zu Lila mit drei Kreisen und dem Schriftzug "Act Beyond Profit" in der Mitte
Wirtschaft und Soziales müssen für eine bessere Zukunft neu gedacht & gelebt werden - für langfristige Lösungen auf die wichtigsten globalen Aufgaben.
Logo von Nari Kahle mit Farbverlauf von Tuerkis zu Lila mit drei Kreisen und dem Schriftzug "Nari Kahle" in der Mitte und "nk" im Hintergrund
Nari Kahle steht seit vielen Jahren für soziale Nachhaltigkeit und ein soziales Wirtschaften, stets an der Schnittstelle zur Zukunft von Mobilität, Arbeit und Beschäftigung.
Menü
Buch
Blog
To Top
Start
chevron-upchevron-downarrow-right